Tag der offenen Hüttentür - bei der Glasmanufaktur von Poschinger

Glasmacher bei der Arbeit Poschinger Frauenau Bayerischer Wald

Tag der offenen Hüttentür

Führungen, Vorführungen und Workshops in der Poschinger-Ofenhalle

 

Frauenau. Die Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur lädt am Samstag, 7. April, zum „Tag der offenen Hüttentür“. Zwischen 11 und 17 Uhr werden in der Ofenhalle der Manufaktur Gratis-Führungen, -Vorführungen und -Workshops angeboten – unter anderem von Flachglasgestalterin Doris Heindl, Glasmaler Rainer Metzger, Glasschleifer Max Schulhauser, Graveur Horst Schönberger und Lampenglasbläser Rudi Weber. Außerdem können sich Kinder selbst im Glasmacherhandwerk versuchen und eine Blumenkugel blasen.

Der „Tag der offenen Hüttentür“ ist eine von insgesamt zehn Veranstaltungen anlässlich des Poschinger-Jubiläums: Die Glasmanufaktur ist die älteste Glashütte Deutschlands mit der längsten Familientradition der Welt und feiert heuer ihr 450-jähriges Bestehen. Nähere Infos unter www.poschinger.de.

 

Biu:

Eine kinderleichte Angelegenheit: Beim Tag der offenen Hüttentür können die kleinen Gäste Blumenkugeln blasen.                                                                         (Foto: Sepp Eder)