Tummelplatzfest 2017

Das herbstliche Fest bei der Tummelplatzhütte hat bereits Tradition.

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Sternwanderung zu der ehemaligen Weidefläche unterhalb des Lusens statt.
Der Heimatverein d´Koishüttler sorgt ab 12 Uhr unter Mithilfe der Caritas in bewährter Weise für deftige und süße Schmankerl aus der Region.

Rahmenprogramm bis 16 Uhr mit volkstümlichen Gruppen aus Böhmen und Bayern:

  • 
St. Oswalder Tafernmusikanten,
  • S.M.S. de Waidlerische Wirtshausmusi,
  • Pošumavská dudácká muzika,
  • der Heimatverein und
  • „Metamorphose“ - Mitmachaktion mit Bildhauerin Gabi Hanner

Es wird ein Zelt für ca. 80 Personen aufgestellt werden. 

Treffpunkte und Infos zu den Wanderungen zum Tummelplatzfest:

ab Freilichtmuseum Finsterau:
10:30 Uhr - Wanderung mit Max Gibis

ab Parkplatz Sagwassersäge: 
10:30 Uhr - Wanderung mit Landrat Sebastian Gruber und Nationalpark-Leiter Dr. Franz Leibl (Anfahrt mit dem Finsterau-Bus ist möglich)
(Shuttle-Service für Gehbehinderte: Anmeldung erforderlich unter 0800 0776650 bis Freitag, 16. September, 12 Uhr) 

ab Parkplatz Dreikönigsloipe in Mauth:
10:30 Uhr - Wanderung mit Ernst Kandlbinder, Bürgermeister von Mauth und Max Greiner, Vorsitzender von Pro-Nationalpark Freyung-Grafenau, (Anfahrt mit dem Finsterau-Bus ist möglich)

ab Neuschönau Kirche: 
9:30 Uhr - Fahrt mit dem Lusen-Bus zur Waldhausreibe - Zustiegsmöglichkeit um 9:59 Uhr in Waldhäuser. Wanderung mit Alfons Schinabeck, Bürgermeister von Neuschönau

ab Dorfplatz Hohenau
09:30 Uhr - Abfahrt zum Parkplatz Felswandergebiet. 10:00 Uhr - Wanderung mit Eduard Schmid, Bürgermeister von Hohenau

Weitere Infos gibt es hier zum Download: Plakat Tummelplatzfest 2017 und Postkarte Tummelplatzfest 2017

 

Wegen Verschiebung, neuer Termin: Sonntag, 08.10.2017