Wandern zur Sagwasserklause im Bayerischen Wald

Klausen gibt es ja verschiedene im Bayerischen Wald - und viele von ihnen sind mittlerweile wunderbare Wanderziele.

Klausen wurden ursprünglich zum Holztransport verwendet, indem kleinere Bergseen angestaut wurden, und von dort dann im Wasser Richtung Tal transportiert wurden.

Diesen Zweck erfüllen die Klausen heute natürlich nicht mehr, sondern sind vielmehr wie eingangs erwähnt sehr lohnende Wanderziele im Nationalpark Bayerischer Wald.

Eine davon ist die Sagwasserklause, die ihr in der Nähe der Gemeinde Neuschönau findet.


Bayerischer Wald Nationalpark Wandern Sagwasserklause

Die Sagwasserklause


Der Wanderweg zur Sagwasserklause führt ab dem Parkplatz Sagwassersäge, der bei Weidhütte (Gemeinde Hohenau) direkt an der Nationalparkstraße Richtung Mauth zu finden ist.

Gleich zu Beginn steigt der Wanderweg leicht an, und bietet gleich von Anfang an einen Einblick, was einem bei dieser Tour erwartet: Die für den Nationalpark Bayerischer Wald so typische, ursprüngliche Waldwildnis. Hier kann man wie an vielen Ecken des Nationalparks wirklich "Natur pur" erleben.

Markiert ist diese Tour zunächst mit dem Markierungszeichen "Hauptwanderweg". Nach kurzer Zeit und leichtem Anstieg erreicht man eine Kreuzung im Wald, dort folgt man dann der Markierung "Rippenfarn" Richtung Sagwasserklause.


Wandern zur Sagwasserklause Bayerischer Wald
Sagwasserklause Nationalpark Bayerischer Wald

Wandern Sagwasserklause Bayerischer Wald
Wanderweg zur Sagwasserklause im Bayerischen Wald

Von dort geht es dann immer weiter entlang des Baches "Sagwasser", bis man nach knapp 1 Stunde dann die Sagwasserklause erreicht.

Dort findet man eine kleine Schutzhütte, und - etwas eingewachsen mittlerweile - den idyllischen kleinen Stausee, der einst für die Holztrift angelegt wurde.

Dieses tolle Plätzchen lädt förmlich zu einer Rast und Brotzeit ein.

Nach der Stärkung könnt ihr dann entweder weiter in Richtung Lusen wandern, oder über den Tummelplatz oder auf dem gleichen Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz Sagwassersäge, gehen.

In unserem Tourenportal findet ihr den Tourenvorschlag, der über den Tummelplatz dann wieder zurück führt: Entlang des Sagwassers zum Tummelplatz

Diese Seite auf Facebook teilen!